• Hallo Bernd,

    das Problem ist das Herunterskalieren an sich. Dadurch werden die Bilder naturgemäß verwaschen und unscharf - und eben teilweise unleserlich / unkenntlich. Also plädiere ich für 1:1 (im übrigen als großes Bild unter der Linkliste 8) )

    Gruß
    Rainer

    Warum nicht beides?

  • Machst Du die Screenshots unter GEOS oder OS X?

    Unter OS X. Ist flexibler als Screen Dumper und - ganz wichtig - ich muss mir keine Tastenkombinationen merken. :rolleyes: Aber wie Rainer schreibt, liegt das Problem beim Skalieren der Pixelgrafiken, da muss das Programm quasi zaubern, um feine Strukturen wie 12 pt Schrift leserlich zu verkleinern.

  • Heute konnte ich das Zusammenführen der beiden Unterseiten "Vorstellung einiger PC/GEOS-Programme" und "Alle Programme" abschließen. Alle(?) auf der Infobase erfassten Programme lassen sich nun in einer einzigen, ziemlich langen, alphabetisch sortierten Liste finden. (ausgenommen die Dateien des ehemaligen Tva Katter-Archivs, die in einer separaten Liste aufgeführt werden - und die Sachen, die ich bisher übersehen/vergessen/noch nicht entdeckt habe...) In der Liste ist leicht zu erkennen, welche Programme direkt heruntergeladen werden können und zu welchen Programmen es weitere Infos gibt.

    Die Seitenbreite liegt bei den bearbeiteten Seiten nun bei 740 Pixel anstatt 630 Pixel. Das Seitenlayout kann dadurch etwas großzügiger ausfallen und Links sind auch auf Tablets und Smartphones besser zu benutzen. ich habe versucht, das vertraute Aussehen beizubehalten, insgesamt aber etwas mehr Übersichtlichkeit reinzubringen. Und das ganze muss mit einem noch vertretbaren Aufwand zu machen sein.

    Die Seitennavigation ist bei den bearbeiteten Seiten vereinheitlicht und insgesamt nicht mehr ganz so chaotisch.

    Inhaltlich muss noch einiges auf den aktuellen Stand gebracht werden. https://www.geos-infobase.de/INDEX.HTM

    Feedback willkommen.

  • Hi

    Ich schlage vor, als Logo, die Geode zu verwenden. Diese begleitet PC/GEOS als Logo seit Anbeginn. Außerdem bezeichnet sie die Art von Software, welche neuerdings unter anderen OS als APPs bezeichnet werden. PC/GEOS gehört zu den ersten Bedienoberflächen mit "App". Diese nennen sich laut Programmierhandbuch Geode. Sie sind genauso gemeint, wie die Geoden, welche man unter der Erdoberfläche findet und bedienen sich weitgehend dem umgebenen System, in dass sie sich einbetten :)

    Das bei jedem Start ein anderes Bildschirmfoto angezeigt wird, finde ich super. Bitte keine fremden Backgrounds darin zeigen.

    Tschau

  • 1. Die ehemaligen Seiten von NewGEOS / GUC angepasst. Das ursprüngliche Aussehen wurde versucht, mit "herüber zu retten".

    2. Wenn man jetzt auf der Infobase nach "newgeos", "guc", "katter" oder "newdeal" sucht, erscheinen die jeweiligen Startseiten (newdeal = newdeal support documents und newdeal hot tips) an erster Stelle der Suche.

  • Hallo Bernd!

    Liege ich richtig in der Annahme, dass die NewGeos-Seiten schon länger auf der Infobase waren, und du nur das Layout angepasst hast?
    Ich wollte mal die Seiten von NewGeos via Wayback durchsuchen, und nenneswerte Artikel noch sichern. - Bin aber bisher nicht dazu gekommen.
    Bestimmte Artikel die ich definitiv von NewGeos habe, hatte ich bei meiner ersten intensiven Suche nicht (mehr) gefunden.

    Habe noch zwei Fehler entdeckt

    Bei der folgenden Seite fehlt ein Bild
    https://www.geos-infobase.de/AKT2002

    ...bei der folgenden Seite...
    https://www.geos-infobase.de/AKT2001
    bei dem allerersten Link zum Eurosymbol führt auf eine nicht mehr vorhandene Seite.
    https://www.geos-infobase.de/ALLE02.HTM

    Gruß Frank

    Geos + Lenovo Ideapad 5 = Aufbruch in eine neue Galaxie

  • Liege ich richtig in der Annahme, dass die NewGeos-Seiten schon länger auf der Infobase waren, und du nur das Layout angepasst hast?

    Stimmt. Habe nur noch ein bisschen am Aussehen gefeilt und die Auffindbarkeit für die Suche verbessert.

    Quote

    Ich wollte mal die Seiten von NewGeos via Wayback durchsuchen, und nenneswerte Artikel noch sichern. - Bin aber bisher nicht dazu gekommen.
    Bestimmte Artikel die ich definitiv von NewGeos habe, hatte ich bei meiner ersten intensiven Suche nicht (mehr) gefunden.

    Habe eben einen kurzen Blick drauf geworfen. Könnte durchaus lohnenswert sein, das genauer durchzusehen.

    Quote

    Habe noch zwei Fehler entdeckt...

    Korrigiert, danke.

  • Die Überarbeitung der InfoBase-Seiten ist von meiner Seite erst einmal abgeschlossen. In erster Linie habe ich kosmetische Änderungen vorgenommen und versucht, die Übersichtlichkeit zu verbessern.

    Inhaltlich hat sich noch nicht sehr viel getan, einige Entwicklungen / Erkenntnisse der letzten Jahre könnten noch ergänzt werden. Vorschläge sind willkommen.

    Ach ja - die Startseite. Die Argumente bezüglich des Aussehens des Logos und der Aufteilung der Seite habe ich auf mich wirken lassen, bin im Moment aber nicht wirklich überzeugt. :-)) Insgesamt ist die Seite ja schon recht farbig und bis auf das Logo selbst auch einigermaßen sachlich gehalten (die Unterseiten sowieso). Da kann man eigentlich das "schräge" Logo wagen, finde ich.

    Jens' Sternchenlogo wäre mir demnach ein bisschen zu bunt, der ArtDeko-Font passt meiner Meinung nach eher zu anderen Sachen. Ein Schatten zeigt nach rechts unten, einer nach oben.

    Wolfgangs Logo erinnert mich eher an eine Schriftart für ne Schnäppchen-Seite. Dicke Schrift, dicker Schatten, Schriftart auffällig, aber 1000 x gesehen.

    Das letzte Wort zu dem Thema hat aber natürlich Uli. Ich habe quasi nur ein bisschen ausgeholfen und versucht, dass Beste zu geben...