Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

22

Samstag, 24. Oktober 2015, 19:53

Au ja.
Interesse oder beschäftigt :rolleyes: ?
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

23

Samstag, 24. Oktober 2015, 21:28

Au ja.
Interesse oder beschäftigt :rolleyes: ?


ich interessiert.

:)
Gruss Johannes

=================================
www.moellerjaner.de
www.kirche-geithain.de
=================================

24

Samstag, 24. Oktober 2015, 21:54

Interesse.

25

Samstag, 24. Oktober 2015, 23:14

+FREU+
Mastermind ist natürlich nur eine Idee. Ich bin da offen.
Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

26

Samstag, 24. Oktober 2015, 23:34

Ich Helfe gerne mit 8o

Uli
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

27

Samstag, 24. Oktober 2015, 23:51

Ich werde erst später dazukommen

Hallo zusammen,

dieses Jahr werde ich erst etwas später dazustoßen können, da ich dem am Donnerstagabend erst ab ca. 21:00 Uhr losfahren kann. Wenn ich dann über die A38 fahre, käme ich laut Routenplaner um ca. 23:45 an.

Erklärung: Ich bin unserem örtlichen Theaterverein als Schauspieler beigetreten und dort werde ich im März gleich auf die Probe gestellt. Das heißt, ab November proben wir immer Dienstags und Donnerstags. Da das Stück mit nur wenigen Schauspielern auskommt, gibt es keine echte Nebenrolle. Ich habe ca. 140 Spracheinsätze und werde zu 98% auf der Bühne zu sehen sein. Daher möchte ich keinen Probentermin sausen lassen. Ich befürchte, dass mir schon die ein oder andere Dienstreise dazwischen kommen wird.

@Andreas: Nimmst Du dieses Jahr auch teil? Und wenn ja, kannst Du ggf. mit dem Zug bis Geithain fahren? Auf der Rückfahrt nehme ich Dich gerne wieder mit nach Erfurt oder Eisenach.

Viele Grüße
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

28

Sonntag, 25. Oktober 2015, 02:04

Hallo Leute,
wenn nichts außergewöhnliches passiert, bin ich wieder beim Treffen dabei. Ich hoffe mein Wohnmobil-Stellplatz ist noch frei.

Jens

PS. bei dem Basic Projekt bin ich dabei :thumbsup: . Habe da ein Spiel was auf meinem Nokia E90 lief. (Amaze) Ob das natürlich umsetzbar ist weiß ich nicht. Ist aber egal, hauptsache wir machen mit Rbasic etwas.
- geos-tiger -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Geos-Tiger« (25. Oktober 2015, 02:32)


29

Sonntag, 25. Oktober 2015, 09:29

Spritprogramm

Bernds Einverständnis vorausgesetzt, würde ich gerne sein Spritprogramm ein wenig verbessern. Listendarstellung aller Betankungen, automatisiertes Löschen von Fahrzeugen, Belegverwaltung?, etc.
Da das auch ein R-Basic-Programm ist, fällt das ins Thema.. :rolleyes:
Ach ja, ich hoffe, es ist irgendwo noch ein Eckchen für meinen Schlafsack und mich frei. :|
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

30

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:14

Einen Programmstarter für GEOS, der nicht ganz so dusselig ist wie damals das "launch.geo".

Wenn ich unter Linux auf der Konsole einen Programmnamen eintippe, z. B. "nemo" oder "wine wordpad", dann schaut das Konsolenprogramm nicht nur in "World" nach, sondern in bin, sbin, usr/bin, usr/sbin, usr/local/bin, .wine usw. Das hätte ich gern für GEOS. Programmaufruf für alle in WORLD einschließlich seiner Unterverzeichnisse abgelegten Progrmme, SYSAPPL, evtl. auch DOCUMENT. In einem zweiten Schritt Anpassung der Umgebungsvariablen und Shortcuts.

Die Möglichkeit eines Programmaufrufs unabhängig von dessen Standort würde Makros ermöglichen, die auf anderen Rechnern ausgeführt werden könnten - unabhängig davon, wie der jeweilige Nutzer seine Verzeichnisse strukturiert hat.

31

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:31

Bernds Einverständnis vorausgesetzt, würde ich gerne sein Spritprogramm ein wenig verbessern.
Kein Problem, macht das. Ich halte mich an Spriti, das entspricht mehr meinen Programmierfähigkeiten...
Bernd

32

Sonntag, 25. Oktober 2015, 21:05

Mühle. ^^

33

Montag, 26. Oktober 2015, 17:37

Ich halte mich an Spriti, das entspricht mehr meinen Programmierfähigkeiten...
Nun stell mal dein Licht nicht so unter den Scheffel!
Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

34

Dienstag, 27. Oktober 2015, 02:07

Hallo Bernd,

das sehe ich genauso wie Rainer. Mir gefällt bei Deinen Beispielen sehr gut, dass Du sehr genau auf die intuitive Bedienbarkeit Deiner Programme achtest. Egal wie klein Dein Programm ist, man erkennt, dass Du Dich mit dieser Frage auseinander setzt. In der Industrie machen das Produkt-Manager oder Produkt-Designer ... und das zum Teil nur mehr oder weniger gut.

Viele Grüße

Uli
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

35

Dienstag, 27. Oktober 2015, 12:34

Wenn keine Erkältung dazwischen kommt, komme ich dieses Jahr auch mal wieder... (Johannes, ist bei Dir oben noch ein Platz für meinen Schlafsack und mich frei?)
:D Most favorite keys by profession: astronauts: space, pirates: enter, German teachers: 6... :D

36

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:05

Übernachtung

Hallo Johannes,

kriege ich dieses Jahr oben wieder meine "Schlaf-Ecke"?

Uli
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

37

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 11:58

... ein paar Matratzenlager sind wieder drin... :)
Gruss Johannes

=================================
www.moellerjaner.de
www.kirche-geithain.de
=================================

38

Mittwoch, 4. November 2015, 13:15

Werde übrigens auch kommen. :) :D

39

Donnerstag, 5. November 2015, 10:51

Ich halte mich an Spriti, das entspricht mehr meinen Programmierfähigkeiten...
Nun stell mal dein Licht nicht so unter den Scheffel!

Hallo Bernd, das sehe ich genauso wie Rainer. Mir gefällt bei Deinen Beispielen sehr gut, dass Du sehr genau auf die intuitive Bedienbarkeit Deiner Programme achtest. Egal wie klein Dein Programm ist, man erkennt, dass Du Dich mit dieser Frage auseinander setzt. In der Industrie machen das Produkt-Manager oder Produkt-Designer ... und das zum Teil nur mehr oder weniger gut.
Danke Jungs. Das Programmieren macht mir wirklich Spass, auch wenn ich in letzter Zeit eher mit anderen Dingen beschäftigt war. Und es bleibt weiterhin eine große Herausforderung für mich, auch nur die kleinen Programme zum Laufen zu bekommen... 8)
Bernd

40

Sonntag, 8. November 2015, 17:56

So, Leute, nun ist es amtlich:
Ich werde am Freitag gegen Mittag in Syhra eintreffen und bis Sonntag bleiben. :D
Ich wäre ja gerne schon am Donnerstag gekommen, aber leider habe ich an dem Tag noch Spätschicht und dann klappt es beim besten Willen nicht mehr. ;(
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

Thema bewerten