Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:17

Forenbeitrag von: »msgeo«

Firefox Lightbeam

Zitat von »jpolzfuss« (Wer findet die Infobase? ) Im selben Spiralarm wie Bernds Seite.

Dienstag, 12. Juni 2018, 23:32

Forenbeitrag von: »msgeo«

0.74 klappt prima


Samstag, 10. März 2018, 00:54

Forenbeitrag von: »msgeo«

Wünsche an den neuen Besitzer von PC/GEOS

Zitat von »Martin Seifart« Ja, so stelle ich mir das vor. Habe Tune Pro gerade erst frisch installiert und muss das nun erst mal "auf Herz und Nieren" testen. Auch den bisherigen Dateimanager. Da vermisse ich die Möglichkeit, ein zweites Fenster öffnen zu können, um dann wie beim guten alten Norton Kommander Dateien hin und her kopieren zu können. Hallo Martin, der GeoManager kann bis zu 32 Fenster gleichzeitig öffnen. Stellt man in den Voreinstellungen unter UI ein. Für jedes der Fenster kann ...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »msgeo«

Suche Dateien aus RWS-Büro

Hallo Frank, habe ich noch. Bekommst Du in den nächsten Tagen. Gruß Martin

Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:06

Forenbeitrag von: »msgeo«

Geht die GEOS-Uhr nach, nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand aufgewacht ist?

Wo liegt bei Andreas' DOSEmu-Installation die dosemu.conf? Ebenfalls unter /etc/dosemu wie bei der Repository-Variante? Falls noch weitere Hacks notwendig werden sollten, könnte man die erforderlichen Einträge in einem Skript zusammenfassen.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:47

Forenbeitrag von: »msgeo«

Geht die GEOS-Uhr nach, nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand aufgewacht ist?

Zitat von »msgeo« Klappt auch bei mir. Nachtrag: DOSEmu 1.4.0.8.

Montag, 5. Februar 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »msgeo«

Geht die GEOS-Uhr nach, nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand aufgewacht ist?

Klappt auch bei mir. Habe vor dem Ruhezustand unter GEOS die Stoppuhr gestartet und nach dem Aufwecken sofort daraufgeklickt: die Stoppuhr hatte sofort die aktualisierte Zeit; die GEOS-Uhr reagierte erst nach 30 Sekunden. Danke, Achim.

Montag, 5. Februar 2018, 00:04

Forenbeitrag von: »msgeo«

Geht die GEOS-Uhr nach, nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand aufgewacht ist?

Zitat von »Mütze« Grundsätzlich scheint es so zu sein, dass Betriebssysteme nur einmal beim Start die Hardware-Uhr abfragen und anschließend nur die eigene Software-Uhr verwenden. Unter Linux gibt es aber einen Befehl, mit dem man das auch manuell machen kann. Du kannst unter Linux die Zeit mit dem Network Time Protocol automatisch synchronisieren. Zitat von »Mütze« Hallo Martin, wenn man DOSEmu so einstellen kann, dass sie nach dem Aufwachen selbständig die Hardware-Uhr abfragt, wäre das ne el...

Sonntag, 4. Februar 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »msgeo«

Geht die GEOS-Uhr nach, nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand aufgewacht ist?

Hallo Bernd, hatte heute nachmittag kurz gegoogelt, um etwas zur Zeitaktualisierung in der Dosemu zu finden. Gab auch etwas, nur hatte ich nicht die Zeit, um den Versuch zu unternehmen, das wirklich zu verstehen. Komme aber in den nächsten Tagen dazu. Meine Überlegung: es gibt - zumindest unter Linux - mehr von uns benutzte Hostsysteme als Emulationen, weshalb es mir sinnvoller erscheint, nach Lösungen in der DOSEmu (falls möglich) und in der DOSBox zu suchen. Hier zwei Links: http://www.dosemu....

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 14:52

Forenbeitrag von: »msgeo«

Wünsche an die Benutzer von PC/GEOS

Ich schließe mich an.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 01:32

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Skript "clp2geos.sh" mit Pfaden für Ubuntu/Linux Mint und die Dosemu aus den Repositories, für Ubuntu/Linux Mint und die Dosemu von Andreas Bollhalders Seite, für antiX und die Dosemu aus den Repositories sowie für Puppy Linux und die Dosemu aus den Repositories. DOSBox-Pfade sind (noch) nicht enthalten - aber die meisten Linux-User werden wohl ohnehin die Dosemu bevorzugen. Der Default-Speicherinhalt kann mehrfach in die Datei "clp2geos.txt" geschrieben werden. Skript als Text öffnen und die zu...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 00:20

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Spitze. Gleich zwei! Danke.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Ich benötige für die Dosemu-Installation von Andreas' Seite für Ubuntu/Mint noch den Pfad zur "clp2geos.txt". /home/username/Programme/???/???/clp2geos.txt?

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:01

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Hallo Frank, danke für Deinen Hinweis; schaue ich mir an. Das Ersetzen von Leerzeichen habe ich immer mit GeoWrite erledigt. Hatte Dir die salvage.exe bei Deinen ramponierten Dateien nicht helfen können? Gerade gesehen: liegt BBE nicht mehr bei, und NDO 2000 offenbar auch schon nicht mehr.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Ich benötige die Pfade zum Laufwerk C unter Ubuntu/Mint für die Dosemu (evtl. DOSBox?). Ich weiß nicht, ob ihr GEOS dort als root oder als user startet. @Achim: antiX? Wichtig, ob Dosemu aus den Repositories oder von Jens-Dietmar/Wolfgang/Andreas mit dem eigens angelegten Programmordner. Ein Pfad von einem DOSBox-Anwender wäre ebenfalls nicht verkehrt. Ich will zwei Skripte (GEOS rein und raus) für alle Anwendungsfälle schreiben, bei denen man das Zutreffende aktivieren kann.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:32

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Zitat von »Mütze« Martin hat die Probleme unter seinem Linux auch in den Griff bekommen, wenn ich das richtig verstanden habe. Ja - wobei ein Konsolen-Profi das vielleicht eleganter hinbekommen hätte.

Montag, 11. Dezember 2017, 16:58

Forenbeitrag von: »msgeo«

Skripte, Korrekturen

Skriptnamen jetzt Bernds Programm angepaßt und den Import der "clp2host.txt" nach Linux modifiziert. Vorher kam es bei mehrfachem (zufälligen) Klicken auf das Symbol dazu, daß die nach UTF-8 umgeschriebene Datei beim zweiten oder dritten Mal jeweils als ISO-8859-1 eingelesen wurde und die Ergebnisse im Linux-Speicher entsprechend ausfielen. https://www.geosfiles.de/app/download/71…sh?t=1513007390 https://www.geosfiles.de/app/download/71…sh?t=1513007325 Mit diesem Skript kann der Linux-Speicher m...

Montag, 11. Dezember 2017, 12:09

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Zitat von »bolle732« Meiner Meinung nach kann man bei ASCII Textdateien gar nicht erkennen, welche Codepage bei dieser zugrunde liegt. UltraEdit bietet zumindest an, die vorgefundene Zeichenkette unter "Ansicht/Ansicht als Dateikodierung" in auswählbaren Codepages anzuzeigen. So kann ich zumindest sehen, ob ein bestimmter Zeichensatz funktionieren könnte. Deine Tabelle läßt erahnen, wie problematisch eine Konvertierung sein kann. Zum Glück muß ich das nicht machen; die Skripte sind ja nur ein T...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 23:35

Forenbeitrag von: »msgeo«

Clipper

Bei den Problemen, die ich offensichtlich selbst verursacht hatte, habe ich den Tastaturtreiber nicht vertauscht. Noch einmal zum Ablauf (die von mir eingebundenen Grafiken waren wohl zu klein): Ich habe zunächst die vom Clipper angelegte Datei "clp2host.txt" mit dem alten Text-Editor (tedit.geo) manuell umgeschrieben und gespeichert. Anschließend unter Linux ins Clipboard geladen: Schrott. Danach habe ich unter Linux die deutschen Umlaute kopiert und per Skript in die Datei "clp2geos.txt" gesch...