Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 25. August 2017, 18:16

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

So ist Puppy halt. Für Browser, Email usf. wird ein gesonderter Normalnutzer mit eingeschränkten Rechten angelegt ("Spot").

Freitag, 25. August 2017, 15:48

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

Ich kam durch Jörg auf die Bezeichnung. Du bist bei Puppy - außer in vordefinierten Internetanwendungen (s. Setup) - als root unterwegs, d. h. alle Änderungen an der Shell wirken sich auf den Anwender aus; es gibt nur den einen.

Donnerstag, 24. August 2017, 14:53

Forenbeitrag von: »msgeo«

Für Puppy /etc/rc.d/rc.sysinit

Readme in /etc /rc.d For Puppy 4.1+ -------------- Firewall: When the firewall is installed, it will be in /etc/rc.d folder as "rc.firewall" and the file "rc.local" will have an entry to start it. "rc.local" is called from "rc.sysinit". Startup: When Puppy boots, the order of execution of the scripts is (except for a full-hd installation and UniPup): /init (in the initial ramdisk) switch_root occurs, some content of / relocates to /initrd and the following scripts then executed: /etc/rc.d/rc.sys...

Donnerstag, 24. August 2017, 14:08

Forenbeitrag von: »msgeo«

Zusätze

Für Puppy kann ich Dir noch ein paar gute (Konfigurations-)Tools als Email senden.

Donnerstag, 24. August 2017, 13:36

Forenbeitrag von: »msgeo«

tahrpup, Starten

S. Anhänge. Kommt darauf an, was Du machen willst. Puppy ist Single-User.

Mittwoch, 23. August 2017, 06:57

Forenbeitrag von: »msgeo«

Das R-BASIC Handbuch als HTML-Version

Pale Moon 27.4.1, tahrpup 6.0.5: Sieht gut aus.

Dienstag, 22. August 2017, 17:48

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

Zitat von »GeosShark« Apropos Linux Firewall: die habe ich augeschaltet, da ansonsten unter Linux keine Internetverbindung funzt... Doch. Rechter Mausklick auf Symbol in der Taskleiste.

Dienstag, 22. August 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

Zitat von »GeosShark« Zur Syntax: linux\fs gefolgt vom Mount-Pfad? Genau. die einzelnen Laufwerke - gemountet oder nicht - kannst Du mit pmount resp. im Ordner /mnt kontrollieren (Anhang 1). Mit pmount klappt auch das Auto-Mounten sehr gut, bei dem Mint mich früher angemeckert hat. Heißt für Dich: Stick immer gleich einstecken und automounten (Anhang 2), das Ganze dann per lredir in die autoexec.bat schreiben.

Dienstag, 22. August 2017, 12:43

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

Zitat von »GeosShark« linux\fs gefolgt vom Mount-Pfad? Ja. Sollte eigentlich immer derselbe sein, bei Deinem kleinen Nebenrechner. Kannst Du in der autoexec.bat fest verdrahten, u. U. gleich die (auskommentierten) Alternativen angeben; das geht alles sehr schnell. Zitat von »GeosShark« Bleibt dann nur noch das LAN-Problem... Also doch unter GEOS ins Netz. :-( Ich erinnere mich, daß wir in Hamburg darüber gesprochen haben: Wetterabfragen u. ä. Können wir nur ausprobieren - werde mich heute abend...

Montag, 21. August 2017, 23:37

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

Zitat von »GeosShark« Allerdings bräuchte ich von einem Linuxer mal einen oder mehrere Tipps, wie ich verschiedene (Pseudo)Laufwerke für GEOS einrichte, so dass ich die aus GEOS erreiche. Das CDROM-Laufwerk erscheint bei mir unter GEOS auch nicht, warum? Aus meiner autoexec.bat: rem lredir e: linux\fs/media/cdrom c lredir e: linux\fs/mnt/sda6 lredir f: linux\fs/mnt/sdb9 lredir g: linux\fs/mnt/sdb5 lredir h: linux\fs/mnt/sdb10 lredir i: linux\fs/mnt/sdb8 Hier könntest Du unter Puppy einen Stick ...

Sonntag, 20. August 2017, 13:21

Forenbeitrag von: »msgeo«

"design"-Frage: GEOS.INI "drive icon x: = XXXX0"

Antwort im anderen Thread.

Sonntag, 20. August 2017, 13:20

Forenbeitrag von: »msgeo«

"Neuling" sucht Hilfe, PuppyLinux, DOSEMU

Das geos-tap-conf.sh kenne ich nicht - weiß nicht, was Achim in diesem Zusammenhang geschrieben hat. Unter GEOS gehe ich sowieso nicht ins Netz - habe ich noch nie gemacht. Falls Du Puppy meinst, so ist eth0 einfach, wlan0 hingegen mit pupdial (wvdial) ein wenig tricky. Meintest Du WLAN? Habe in Achims Handbuch gelesen: zwei der erforderlichen drei packages müßten bei mir nachinstalliert werden, bevor ich dann die dosemu.conf in Angriff nähme (Anhang 1). Es kann in diesem Zusammenhang übrigens n...

Sonntag, 20. August 2017, 12:12

Forenbeitrag von: »msgeo«

"design"-Frage: GEOS.INI "drive icon x: = XXXX0"

Ich bilde die Laufwerke nach ihrer Funktion ab: C:\ ist klar D:\ root E:\ Backup intern F:\ GEOS-Betriebssysteme (extern) G:\ GEOS-Dokumente (extern) H:\ Korrespondenz (extern) I:\ Backup extern Z:\ Dosemu, LW Z Man kann ja nehmen, was man will. Die Scan-Partition (früher tatsächlich eine separate) habe ich nicht mehr eingebunden. Ini: drive icon a = FL350 drive icon c = HDSK0 drive icon d = ROCH0 drive icon e = ZDSK0 drive icon f = nMYC0 drive icon g = nDOC0 drive icon h = EMAL0 drive icon i = ...

Mittwoch, 16. August 2017, 23:56

Forenbeitrag von: »msgeo«

tahrpup 6.0.5

Hallo Frank, 1. Menü/Setup/"Puppy Paketmanager" wählen. 2. Ins Suchfeld oben Mitte "dosemu" eingeben. 3. Angebotenes Paket anklicken, erscheint dann rechts als zu installierendes. 4. "Mach et" anklicken. 5. Im Root-Verzeichnis wird ein Ordner ".dosemu" anglegt. 6. Dieses Verzeichnis öffnen, dann dessen Unterordner "drive_c" (s. Anhang). 7. Dorthinein Dein GEOS kopieren. 8. autoexec.bat und config.sys müssen noch angepaßt werden (Hilfe von Jens-Dietmar oder Achim). 9. Keine FAT-Partition erforder...

Sonntag, 13. August 2017, 01:42

Forenbeitrag von: »msgeo«

Hamburger GEOS-Treffen 2017

Zitat von »Achim« Was hat es mit diesem Programm auf sich? Melde mich nächste Woche bei Dir. Datei per Mail.

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:36

Forenbeitrag von: »msgeo«

Neue BASIC Version

Zitat von »Rainer« Außerdem müsst ihr unbedingt den neuen Menüpunkt "Komplexe Programm UI" im Menü "Extras"->"Neue UI-Sequenz" ausprobieren. Jetzt fehlt nur noch die automatische Spracherkennung, und das Programm schreibt sich von allein.

Sonntag, 29. Januar 2017, 18:13

Forenbeitrag von: »msgeo«

Alarm!

Zitat von »Mütze« Standard-Soundtreiber Eingestellt, aber nichts passiert. Kein Ton auch bei Walter Loos' Wecker. Habe seit Jahren Ton abgeschaltet, da früher häufiger Probleme. Haben wir nicht auch eine Mixer-Anwendung? Nachtrag: Habe NDO 3.2a mit Walters Wecker getestet: ebenfalls nichts. Hatte vorhin die dosemu.conf angepaßt, aber vielleicht fehlt dort noch etwas. WAV-Dateien werden auf beiden Systemen abgespielt.

Sonntag, 29. Januar 2017, 16:38

Forenbeitrag von: »msgeo«

Alarm!

Zitat von »Mütze« Wird bei dir eigentlich auch der Alarmton abgespielt, wenn die Alarmzeit erreicht ist? Leider nicht. Habe mal den Sound aktiviert, Time Tool sagt die Zeit an - aber kein Alarm!-Alarm.

Sonntag, 29. Januar 2017, 13:48

Forenbeitrag von: »msgeo«

Alarm!

Zeit erreicht (!) ist gut, sieht man sofort.

Freitag, 27. Januar 2017, 23:22

Forenbeitrag von: »msgeo«

Alarm!

In den Vordergrund schieben ist prima; jetzt müßte es noch aus dem Tray aufpoppen.