Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 8. Februar 2019, 16:52

Forenbeitrag von: »Rainer«

Warum nicht PC-GEOS an Freedos geben?

Ich klink mich jetzt mal aus dem Thread aus. Ich empfinde die Diskussion mittlerweile als müßig. Gruß Rainer

Mittwoch, 6. Februar 2019, 20:09

Forenbeitrag von: »Rainer«

Hilfe ... datei und Videomodus

Zitat von »jpolzfuss« Da bleibt nicht mehr viel übrig, um im Hauptspeicher auch noch die Hilfedateien zu entpacken... Nun ja, R-BASIC Programme compilieren, da gibt es definitiv kein RAM-Problem. ;-) Gruß Rainer

Mittwoch, 6. Februar 2019, 15:51

Forenbeitrag von: »Rainer«

Hilfe ... datei und Videomodus

Ja, sobald die Seite komplexer (länger??) wird stürzt er ab. Mist.

Mittwoch, 6. Februar 2019, 08:45

Forenbeitrag von: »Rainer«

Warum nicht PC-GEOS an Freedos geben?

Zitat von »Martin Seifart« Warum darf das SDK nicht zu einem funktionierenden Geos übersetzt werden? Wer sagt den was von "darf nicht"? C ist eben nicht C und Assember nicht Assembler. Je nachdem, welche dialektspezifischen Dinge man benutzt hat, geht es auf dem einen Compiler, auf dem anderen nicht. Das Original geht mit Borland C++ 3.1 oder 4.5 - die sind aber nicht "frei". Zitat von »Martin Seifart« die Shareware Version von Rainer Bettsteller in Freedos zu bringen. 1. Das ist nicht "meine V...

Dienstag, 5. Februar 2019, 19:49

Forenbeitrag von: »Rainer«

Hilfe ... datei und Videomodus

Ja, ich verwende DosBox. Da laufen bei mir von den größeren Auflösungen nur 1024x768, 64k Farben, 1152x864, 64k Farben und 1280x1024, 256 Farben (will ich nicht). Da geht doch ein klarer Punkt an die DosEmu und Linux ;-) Gruß Rainer

Montag, 4. Februar 2019, 17:20

Forenbeitrag von: »Rainer«

Hilfe ... datei und Videomodus

Hallo, kann jemand folgendes reproduzieren: Wenn man den Videomodus 1152x864, 64k Farben einstellt crasht GEOS wenn man die R-BASIC Hilfe aufruft: Menü Hilfe->Grundlegende Themen->BASIC Objektklassen. Andere Seiten (R-BASIC Hilfe) sehen "seltsam" aus, aber auch die von GeoWrite z.B. Gruß Rainer

Montag, 28. Januar 2019, 17:20

Forenbeitrag von: »Rainer«

Hilfe für alte Dokumente gesucht (GW 1.x -> PDF)

Der Druck in eine PDF macht bei mir gelegentlich für bestimmte Objekte auch Probleme. Ich erkenne aber keine Systematik. Ich hatte z.B. in GeoWrite eine Grafik aus Geodraw eingebunden, die aus einigen Objekten bestand und stark herunterskaliert war. Ab der Seite mit der Grafik druckte es nicht mehr. Nachdem ich diese entfernt hatte, hat der Rest durchgedruckt. Gruß Rainer

Montag, 28. Januar 2019, 09:21

Forenbeitrag von: »Rainer«

Shashin

;-) Cool. Was bedeutet der Name???? Gruß Rainer

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20:11

Forenbeitrag von: »Rainer«

3D-Impression

Wenn du (oder jemand anders) Interesse hast schicke ich euch den Code gerne zu. PM an mich reicht. Ich hab gerade eine Blick drauf geworfen. Ich würde aus heutiger Sicht bestimmt vieles anders und damit einfacher machen. Trotzdem bleibt die Grundidee gleich: Es existiert eine Bitmap, die in jedem Schritt modifiziert wird und dann komplett auf den Schirm gezeichnet wird, so dass nur das Resultat, aber nicht die einzelnen Änderungschritte zu sehen sind. Sicher existiert da noch Optimierungspotenti...

Donnerstag, 24. Januar 2019, 13:39

Forenbeitrag von: »Rainer«

3D-Impression

Wenn du ein Objekt dadurch bewegst, dass du es von der einen Postion löscht und dann an der nächsten wieder hinschreibst ist Flackern faktisch nicht vermeidbar. Es sei denn, du synchronisierts die Drawbefehle mit dem Bildaufbau, änderst als nur etwas in der zeitlichen Lücke zwischen zwei Frames. Das erfordert aber wahrscheinlich Kenntnis der Grafikkarte (direkter Hardwarezugriff) und ist unter GEOS wohl nicht machbar. Was unter GEOS machbar ist, ist die Grafik in eine Background-Bitmap zu schrei...

Donnerstag, 24. Januar 2019, 13:32

Forenbeitrag von: »Rainer«

DosBox unter Win 10

Sach ich doch. GEOS in der Wurzel geht nicht. Gruß Rainer

Donnerstag, 24. Januar 2019, 13:30

Forenbeitrag von: »Rainer«

GEOS und Basic

Na wohl eher nicht ;-) Zitat Glenn covers the curiously complete and powerful geoCom, a BASIC compiler for C64 GEOS. Gruß Rainer

Donnerstag, 24. Januar 2019, 06:34

Forenbeitrag von: »Rainer«

Future of English language PC/Geos applications

A possible way is to use the translation tools that are available for SDK programs as well as for R-BASIC Programs like Clipper. They can be used by anyone, not only the programmer itself. Both tools are available in English. If you find anyone to do the job I can assist him how to start. Rainer

Mittwoch, 23. Januar 2019, 18:04

Forenbeitrag von: »Rainer«

DosBox unter Win 10

Hallo Wilfried, Auf meinem Dienstrechner läuft GEOS (BBX 4.1.3) in der DosBox ohne Probleme, ohne dass ich Konfiguartionsklimmzüge machen musste. Ursprünglich Win10 Home, jetzt Win10 Pro. Wobei ich es unter Pro noch nicht gestartet habe, glaube ich. Muss ich morgen gleich mal probieren und bringe dann auch die INI mit. Die Ini von meinem GEOS unter Win7 / DosBox geht dir gerade per PM zu. Eventuell hat die aber ein Sound-Problem. Hast du GEOS unter einem anderes System in der Dosbox? Was GEOS au...

Sonntag, 13. Januar 2019, 14:49

Forenbeitrag von: »Rainer«

Aktuelles SDK

Zitat von »Wilfried« Zeugnisse? Sind im Anmarsch. Also Beurteilungen. Aber hauptsächlich haben wir einen neuen Lehrplan, so dass ich viel umbauen muss. Und da ich von jedem Dorf einne Köter habe ist das umfangreich. Na immerhin ist der vor-Syhra-liegengeblieben-Stau fast abgearbeitet ;-) Rainer

Sonntag, 13. Januar 2019, 11:41

Forenbeitrag von: »Rainer«

Aktuelles SDK

Hallo Wilfried, das Problem liegt offenbar darin, dass er chunkarr.cpp in PCGEOS Ordner sucht und nicht in deinem eigenen. Frag mich aber jetzt bitte nicht warum. :-) Ich würde jetzt nach eine falschen / fehlenden Umgebungsvariablen oder Einstellung suchen. Leder bin ich dienstlich derart ausgelastet, dass ich noch keine Zeit gefunden habe, das neue PCGEOS herunterzuladen, geschweige den auszuprobieren. Gruß Rainer

Sonntag, 13. Januar 2019, 11:33

Forenbeitrag von: »Rainer«

Kleines Rätsel

Ja, meinte ich doch. :-) Danke. Den Quellcode zieh ich mir nachher gleich mal rein. Gruß Rainer

Samstag, 12. Januar 2019, 11:49

Forenbeitrag von: »Rainer«

Kleines Rätsel

Schade. Wenn ich das richtig interpretiere werden Pfeilspitzen intern durch Polygone gemacht. Ist aber nur ne Vermutung. Gruß Rainer

Freitag, 11. Januar 2019, 22:38

Forenbeitrag von: »Rainer«

Kleines Rätsel

Hallo Wilfreid Zitat von »Wilfried« z.B. Einstellung der Flügellängen, Einstellung des Winkels, gefüllt/nicht gefüllt. wenn ich das recht verstehe machst du das über Objekte aus der GrObjLibrary? Siehst du eine Möglichkeit das ohne GrObj Objekte zu machen, also direkt als Zeichenbefehl analog GrDrawLine() ? Gruß Rainer P.S. Für das setzen von LineEnd /LineJoin nutze ich GrSetLineEnd() / GrSetLineJoin()

Freitag, 11. Januar 2019, 22:29

Forenbeitrag von: »Rainer«

Kleines Rätsel

Nachtrag: Hier der BASCI Code zum Bild. Dank Clipper Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 graphic.lineJoin = 1 graphic.lineEnd = 1 graphic.lineWidth = 30 line 37,125,80,100 line 80,50,80,100 line 123,125,80,100 ink light_red Rectangle 160, 50, 250, 125 DemoBitmap.clpcopy Rainer