Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 213.

Donnerstag, 20. September 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Optionen speichern

Zitat von »Rainer« dann speicherst du mit "Optionen speichern" alle was der zugehörige Controller kontrolliert. Ihr habt ja alle recht. Was mich nur stört ist, dass es unter Optionen Einstellungen gibt, die im Dokument gespeichert werden, und einige wenige, die in der .ini gesichert werden. Damit ist dem Anwender zunächst nicht klar, was mit Konfiguration speichern erfasst wird. Noch undurchsichtiger wird es beim Konfiguration zurücksetzen. Aktuell vorgenommene Einstellungen bei der Werkzeuglei...

Mittwoch, 19. September 2018, 12:16

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Optionen speichern

Mir geht es ums Prinzip. Wenn ich z.B. das vertikale Lineal nicht haben will und die Maßeinheit auf Punkte umschalte und dann auf Konfiguration speichern klicke, dann fehlt im neuen Dokument das vertikale Lineal, aber die Maßeinheit ist wieder cm.

Dienstag, 18. September 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Optionen speichern

Welche Bedeutung genau hat eigentlich der Menüpunkt Konfiguration speichern in z.B. GeoDraw oder Artist? Nach meinem Verständnis müssten alle unter dem Menüpunkt Optionen möglichen Einstellungen gespeichert werden und bei Erstellung eines neuen Dokuments wieder geladen werden. Tatsächlich werden aber nur einige wenige Einstellungen gesichert. Wilfried

Donnerstag, 6. September 2018, 10:29

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Parameterrückgabe

<<MSG_GO_GET_WWF_PARENT_BOUNDS>> Hab ich probiert. Liefert gerinfügig zu große Werte. Vermutlich wird die Liniendicke einberechnet, vielleicht auch die 'Anfasser'. <<MSG_GO_GET_WWF_OBJECT_BOUNDS >> Liefert keine Dokument-Koordinaten. Alle BOUNDS-Sachen liefern irgendwas um das Objekt herum, wie der Begriff ja schon ausdrückt. Bisher hab ich die Funktion GrObjGetNormalOBJECTDimensions benutzt. Sie liefert korrekte Ergebnisse, aber nur solange das Objekt nicht transformiert (insbes. gedreht) wurde...

Mittwoch, 5. September 2018, 17:18

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Parameterrückgabe

Hallo Jörg, MSG_GO_GET_POSITION und MSG_GO_GET_CENTER gehen einwandfrei, das Zielobjekt muss aber 'gelockt' werden. MSG_GO_GET_SIZE liefert von GOC aus nur Nullwerte, deshalb habe ich versucht, diese Message auf asm-Ebene zu schicken. Und ich dachte, der Aufruf der Funktion, die dann die asm-Prozedur aufruft, müsste auch gelockt werden. Das war ein falscher Gedanke. Wilfried

Mittwoch, 5. September 2018, 12:03

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Parameterrückgabe

Hallo Rainer, ich denke, dass ich die Ursache für den KR-09 gefunden habe. Ich habe die asm-Prozedur mit Swat untersucht und zunächst alle Anweisungen (außer push bp und pop bp) auskommentiert -> kein Fehler. Dann habe ich als Erstes die Zeile movdw bxsi, objekt wieder eingefügt -> kein Fehler! Dann auch die anderen Anweisungen eingefügt -> kein Fehler. Bei all diesen Versuchen war ich nach Abarbeitung der eingefügten Zeilen aus Swat ausgestiegen und hatte auch das Target geschlossen. Nach Einfü...

Montag, 3. September 2018, 17:08

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Parameterrückgabe

Hallo Rainer, wäre ja schön, wenn wirklich was mal so einfach wäre. Ich hätte es auch schon ausprobiert, aber leider gibt es (wiedermal) eine Hürde. Bei Übergabe des Empfängerobjekts (optr) mit movdw bxsi, objekt erfolgt stets der Absturz. Bei meinen anderen asm-Prozeduren (da ist der GrafikAttributeManager GOAM das Ziel) hab ich's auch so gemacht und da funktioniert es. Wilfried

Samstag, 1. September 2018, 18:18

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Parameterrückgabe

In der Doku steht, dass MSG_GO_GET_SIZE die Objektbreite und -höhe in bpaxcxdx zurückgibt. Was bedeutet diese Schreibweise? Ich weiß, dass Breite und Höhe jeweils ein DWord benötigen (int und frac). Heißt das, dass z.B. die Breite mit ihrem Int-Teil in bp und mit dem frac-Teil in ax steht, oder ist es nicht so einfach? Wilfried

Freitag, 31. August 2018, 10:18

Forenbeitrag von: »Wilfried«

NT-SDK unter Linux und WINE

Hallo Ulrich, Zitat von »Ulrich Cordes« Wenn Falk zum Treffen ein SDK mit Quellen zum GEOS selber kompilieren mitbringt, du weißt offensichtlich etwas darüber, was ich nicht weiß. Kannst du das näher ausführen? Wilfried

Dienstag, 21. August 2018, 19:11

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Undo

Danke Falk Ich glaube, dass ich den prinzipiellen Mechanismus verstanden habe: Jedem neu erstellten Objekt wird eine 'Kette' zugeordnet, deren erstes Glied der aktuelle Status (Größe, Position, Attribute,...) ist. Jede Änderung am Status des Objekts wird als weiteres Kettenglied angefügt. In GeoDraw bekommen die Grafik-Objekte automatisch ihre Undo-Ketten. Nach einer Standard-Action wie z.B. MSG_GO_MOVE bekommt die jeweilige Kette ein neues Glied mit dem neuen Status. Wenn ich aber per Code z.B....

Montag, 20. August 2018, 18:59

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Undo

Hat oder kennt jemand ein Code-Beispiel, in dem applikationseigene Objektmanipulationen in die Undo-Funktion integriert werden? Ich würde meine eigenen Grafikobjekt-Manipulationen mit der in GeoDraw vorhandenen Undo-Funktion verknüpfen, aber ich werde aus der Doku nicht schlau.

Samstag, 18. August 2018, 22:49

Forenbeitrag von: »Wilfried«

PC/GEOS - Nächstes Kapitel / Neues Zuhause

Du machst es aber spannend! Keine Andeutung, um was es geht?

Freitag, 17. August 2018, 11:13

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Andere schöne DOS GUI, Konkurrenz für PC GEOS!!!

Hallo Martin, angesichts deiner neuerlichen Beiträge fällt es mir wirklich schwer, ruhig zu bleiben . Sie strotzen nur so von Ignoranz und Unrichtigkeit. Der Fast CPU Bug hat nichts mit dem SDK zu tun. Er war im Kernel von Geos verankert und ist ja längst behoben. Das SDK fusst auf der Sprache GOC und lässt sich in keine andere Sprache integrieren. Wenn du dich auch nur ein kleines bisschen mit dem SDK beschäftigt hättest, wärst du vielleicht auch selber darauf gekommen. Wir Geos-Nutzer haben ni...

Mittwoch, 15. August 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Speichervorgang unvollständig

Hallo Rainer, der Tipp war gut . Danke! Wilfried

Dienstag, 14. August 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Speichervorgang unvollständig

Wenn ich in meinem Programm ein Dokument speichere, dann sieht der Vorgang normal aus. Wenn ich das gespeicherte Dokument neu laden will, erscheint: " Dokument enthält Änderungen, die noch nicht dauerhaft gespeichert worden sind." Auch wenn ich jetzt erneut speichere und dann wieder öffne, kommt diese Meldung. Der Inhalt des Dokuments wird dann aber korrekt angezeigt. Was könnte dahinterstecken? Wilfried

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Wo ist der Prototype?

Ich weiß nicht, ob es da einen Zusammenhang zu meinem Problem gibt. Wenn aber doch, dann wäre das Debuggen mit Swat nur noch begrenzt möglich.

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Wo ist der Prototype?

Rainer oder Falk, habt ihr keine Idee, was diese Swat-Meldung bedeutet bzw. was ich dagegen machen kann? Mit dem Register DI haben meine C-Message-Handler doch gar nichts zu tun. Wilfried

Samstag, 9. Juni 2018, 10:00

Forenbeitrag von: »Wilfried«

G. O. P. A. - und DSGVO

Danke Ist auf dem Weg.

Freitag, 8. Juni 2018, 21:01

Forenbeitrag von: »Wilfried«

G. O. P. A. - und DSGVO

Ich darf mich also nicht beteiligen? (PayPal kommt für mich nicht in Frage) Wilfried

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Wo ist der Prototype?

Ich muss diesen Thread doch noch weiterführen Obwohl der Zugriff auf die Liniendicke ja erfolgreich war, meint Swat nunmehr meckern zu müssen. Die Fehlermeldung von Swat kann ich aber überhaupt nicht einordnen, auch wenn ich genau weiß, an welcher Stelle im Projekt sie ausgelöst wird. Vielleicht kann mir jemand die Bedeutung dieser Meldung errklären: Death due to C_METHOD_HANDLER_TRASHED_DI CallCHandler+18: MOV AX, 644 (0284h) Execution died in patient geos: CallCHandler+18: MOV AX, 644 (0284h) ...